Veranstaltungstag:  Donnerstag, den 24.10.2019, 9:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr

Veranstaltungsort:  Stiftung Automobile Welt Eisenach

                                Ehrhardt-Saal

                                Friedrich-Naumann-Str. 10

                                99817 Eisenach

 

Teilnahmegebühr:  85 € p.P. für Mitglieder der KHS Eisenach

                               99 € p.P. für Nichtmitglieder

                                      Alle Preise verstehen sich netto zzgl. der gesetzlichen MwSt.                                                                         In den Teilnahmegebühren sind eine Materialsammlung, Snacks und Getränke enthalten.

 Inhalte: 

 

+++ Wie arbeiten öffentliche Auftraggeber? +++
Welche Pflichten werden auf der ausschreibenden Seite mehr und mehr zur Realität? Mit Beispielen aus der Praxis geben erfahrene Verantwortliche der Zentralen Vergabestelle Stadt Eisenach einen Einblick in die Ausschreiberseite. Erfahren Sie Hintergründe und Herangehensweisen, die von Auftraggeberseite beachtet werden müssen, um Ausschreibungen nach allen geltenden Rechtsgrundlagen durchzuführen.

+++ Welche Rechte habe ich als Bieter? +++
Wie verändern sich die Rechtsgrundlagen durch die Einführung der elektronischen Ver-gabeverfahren? Seien Sie rechtlich informiert. Als Referent wird Ihnen Rechtsanwalt
Falko Steinert von Schicker Thies Ɩ Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Erfurt
mit der Fachausrichtung Vergaberecht über aktuelle Sachverhalte Auskunft geben
.

+++ Wie bearbeite ich eine E-Vergabe? +++
Elektronische Vergabe ist einfacher, als Sie denken. Bleiben Sie wettbewerbsfähig mit fundierten Kenntnissen. Erfahren Sie durch das Team von Vergabe-Suche.de, wie eine elektronische Ausschreibung zu bearbeiten ist und wie die dazugehörige Angebots-abgabe erfolgt. Wir erklären Ihnen anhand von Beispielen, den kompletten Ablauf einer E-Vergabe aus Bewerbersicht.

Senden Sie uns Ihre Anmeldung möglichst unter Benutzung des anhängenden Anmeldeformulars zu. Die Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung mit einer Rechnung. Bei fehlender Abmeldung, Stornierung weniger als 1 Werktag vor Veranstaltungsbeginn oder auch nur zeitweiser Teilnahme ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen. Bei einer Abmeldung, die nicht wenigstens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn in Schriftform erfolgt, sind 50 % der Teilnahmegebühr zu entrichten. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns Programmänderungen, Referenten- oder auch Ortswechsel sowie die Absage der Veranstaltung vorbehalten müssen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Müssen wir die Veranstaltung absagen, erstatten wir die gezahlte Teilnahmegebühr. Weitergehende Ansprüche sind aus-geschlossen.

Support-Hotline Bewerber:

 

03691 6905-515

Support-Hotline Ausschreiber:

 

03691 6905-525

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.vergabe-suche.de